Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr das Tenniscamp wieder stattfinden kann und hoffen auf viele Teilnehmer.

Die Anmeldung finden Sie hier

Tenniscamp

 

Lange hat das Coronavirus die Welt in Atmen gehalten. Doch trotz wochenlanger Zwangspause haben unsere beiden Tennisnachwuchsspieler, Bosse Sörensen und Lennart Meuser, nichts von Ihrem Können eingebüßt und feierten einen großartigen Erfolg. Die Spielgemeinschaft des Krefelder Tennisclubs (KTG) mit dem TuS St. Hubert wurde am 18. Juni vorzeitig Meister in der höchsten Spielklasse der Altersstufe Junioren U12. Nachdem BW Krefeld die Mannschaft zurückgezogen hatte, standen unmittelbar nach den Lockerungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie die Spiele gegen den TC Strümp und die SG Rheinkamp-Repelen an. Da beide Begegnungen jeweils mit 4:0 von der Spielgemeinschaft gewonnen wurden und die Konkurrenten sich in den anderen Spielpaarungen gegenseitig Punkt abgenommen haben, war der Sp KTG/TuS der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM MEISTERTITEL

Der frischgebackene Meister tritt in der kommenden Woche in der dritten und letzten Spielpaarung gegen Schwarz-Gelb Krefeld an. Wir drücken die Daumen, dass ihr auch dort erfolgreich seid.

18.06.2020, Karl Meuser

Der Tennis Kreis Viersen hat die Kreismedenspiele im Jugendbereich abgesagt. Eine ausführliche Erklärung zu dieser Entscheidung findet sich im zweiten Teil des Schreibens des TKV (im ersten Teil befindet sich eine bereits überholte Stellungnahme zum Doppelspiel). Wir haben auf unserer Anlage das Doppelspiel zunächst bis zum 30.5.2020 verboten, dazu gehört auch das Training von mehr als zwei Spielern auf einem Platz (erlaubt sind zwei SpielerInnen plus ein Trainer unter Einhaltung der Abstandsregel).

TC2019 A TC2019 B

 

TC2019 C   TC2019 D

 

TC2019 F

Jedes Jahr findet Ende August das Kleinfeldturnier des TC Oppum, der sog. Borgi-Cup, für Kinder bis max. 10 Jahre statt. Alle Kinder haben die Chance bei zahlreichen Spielen, welche auf 10min begrenzt sind, in der Qualifikation und nachfolgend in der Haupt- oder Nebenrunde ihr Können zu zeigen. Viele schöne Preise gibt es am Ende des Turniers für jedes Kind und die vier Erstplatzierten erhalten außerdem noch Pokale, Gutscheine und Urkunden.

In der Altersklasse Mädchen 2010/11 qualifizierte sich unser Leistungskind Theresa mit zwei Siegen für das Hauptfeld und bestritt auch die Gruppenspiele der Hauptrunde mit zwei Siegen bei einer knappen Niederlage erfolgreich. Nun stand das Viertelfinale gegen ein Mädchen der Vorrunde an. Mit etwas Glück und starken Nerven gewann Sie auch dieses Match nach Ende der Spielzeit bei dem letzten auszuspielenden Punkt mit 17:16. Puhh – das war knapp!

Im Halbfinale verlor Sie gegen die spätere Siegerin 16:19, wobei ihr vermutlich die Nerven einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Denn nach wenigen Minuten stand es bereits 2:9, so dass die Aufholjagd bis zum Spielzeitende nicht mehr geglückt ist. Alle Konzentration galt nun dem Spiel um Platz 3. Nachdem Theresa im letzten Jahr den 4. Platz belegt hatte, wollte sie jetzt mehr. In einem hochklassigen Match bezwang Theresa Ihre Gegnerin mit 19:14 sicher. Der Jubel und die Freude über die prall gefüllte Geschenketasche, Gutscheine und Pokal waren groß - 3. Platz beim 25. Borgi-Cup !!

Der Termin Ende August 2020 ist schon im Familienkalender eingetragen. Wer kommt von den Blau-Weißen nächstes Jahr mit?

borgi2019