Sie befinden sich auf: Startseite
 

Fast eine riesen Überraschung!

Am Samstag gab es bei strahlendem Sonnenschein das zweite Spiel unserer 1. Herren. Nachdem man das erste Spiel mit 9:0 gewinnen konnte kam nun beim 2. Spiel der Tabellenführer und Aufstiegsfavorit aus Kahlenberg nach St. Hubert. Komplett ohne Druck starteten Thomas, Simon und Jannik in der ersten Runde und konnten die ersten Ausrufezeichen setzen. Nach ca. einer Stunde legte Simon mit dem Sieg des ersten Satzes 6:4 vor, ehe Thomas im Tie Break des ersten Satzes gewohnt die Nerven behielt. Lediglich Jannik musste sich im ersten Satz noch geschlagen geben. Eine weitere Stunde und durch mehrere strittige Entscheidungen höher gekochte Emotionen verwandelte Simon seinen ersten Matchball zum 6:4 im zweiten Satz und St. Hubert führte mit 1:0. Zu diesem Zeitpunkt ging auch die Partie von Thomas auf Platz 1 zu Ende. Er konnte im Gegensatz zu seinem Gegner im zweiten Satz noch einen Gang  höher schalten. 2:0 für St. Hubert - Kahlenberg wurde nervös. Fast schon zu Ende war dann Janniks Spiel auf Platz 3 bei Stand von 2:5. Doch nicht mit Jannik. Er drehte das Spiel und gewann den Satz überragend mit 7:5. Auch im Champions-TieBreak lag Jannik mit 6:9 hinten. Endergebnis: 12:10 - 3:0 für St. Hubert.
In der zweiten Runde ging es nun etwas schneller. Leider in die falsche Richtung. Björn musste sich seinem Gegner und Schicksal ergeben und verlor leider nach gutem Kampf in 2 Sätzen. Auch der verletzte Christof musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben obwohl er im zweiten Satz deutlich besser spielte. Letzte Hoffnung lagen nun auf unsererm "fliegenden Holländer" Tim. Der erste Satz ging noch mit 4:6 verloren, ehe Tim den zweiten Satz bei einem Spiel auf deutlich besserem Niveau als 2. Verbandsliga gewann. Der ChampionsTieBreak stand wieder an. Der Gegner traf die Linien und jeden Ball. Der letzte Satz im EInzel ging somit leider auch verloren und es stand 3:3 nach den Einzeln.

Es kam nun auf die Doppel an. Im Folgenden nun die äußerst knappen Ergebnisse:
Tim/Thomas 4:6/4:6
Björn/Christof: 4:10 im TieBreak
Jannik/ Simon 4:10 im TieBreak

An diesem Tag hat die Mannschaft gezeigt, dass sie in diese Klasse gehört und sogar scheinbar übermächtige Gegner schlagen kann. Wir sind stolz auf die Leistung!

Wir bedanken und recht herzlich für die super Unterstützung aller Fans!

   

Planung für die Sommerferien abgeschlossen

Unsere Planungen für die Sommerferien sind nun schon weit vor Beginn der schulfreien Zeit abgeschlossen. Traditionell wird unser Tenniscamp in der letzten Ferienwoche stattfinden. Vom 15.-19. August dürfen wieder unsere Kinder und auch Nichtmitglieder Tennis spielen bis zum abwinken. Hinzu kommen noch Mittagessen, Grill- und Zeltabend, Tombola, Flutlicht-Tennis und vieles mehr, was sich die Jugendabteilung und das Trainerteam überlegt.

Bereits in der ersten Woche von Montag 11.07. bis Mittwoch 13.07. finden die Ballschultage früh am morgen statt. Die allerkleinsten aus der Ballschule lernen hier in den drei Tagen intensiv den Umgang mit verschiedenen Bällen. Die Schulung der koordinativen Fähigkeiten wie z. B. Gleichgewicht und Reaktion stehen zudem im Vordergrund.

Direkt im Anschluss an die Ballschultage findet bis zum abschließenden Mittagessen das Zwerge-Camp für die jüngsten Tennisspieler statt. In der Zeit von 9:30-12:45 dürfen die Kids über den Platz rasen und ihre Schläger schwingen.

Für alle drei Events gibt es zeitnah bei den Trainern und der Jugendwartin die Anmeldezettel.

Bis dahin eine gute Zeit,
Trainer und Jugendwartin


   

Buchungssystem funktioniert wieder einwandfrei

Wie einige Mitglieder leidvoll erfahren mussten, konnten für einen kurzen Zeitraum nicht alle Plätze online gebucht werden. Die dafür technische Störung konnte identifiziert & behoben werden. Das Buchungssystem kann damit wieder vollumfänglich genutzt werden.

Vielen Dank für den technischen Support an Uwe Lepski.


Neuer Fahrradständer installiert

Vielen Dank an Jürgen Laurenzen für die Spende des neuen, bereits installierten Fahrradständers.

   

Weitere Beiträge