• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Kreismeisterschaften - zwei Titel für St. Hubert

(9.9.2019) Am gestrigen Sonntag war die Anlage von RW Kempen Austragungsort der Endspiele bei den diesjährigen Kreismeisterschaften. Vier TeilnehmerInnen des TuS St. Hubert hatten es bis in die Endspiele geschafft. Sie wurden bei ihren Spielen lautstark unterstützt von zahlreichen St. HuberterInnen. Bei den "Damen 40" konnte unser neues Vereinsmitglied Susanne Wiencke den Titel gewinnen - allerdings kampflos - denn die Gegnerin weigerte sich bei leichtem Regen das Spiel fortzusetzen. Die Verletzungsgefahr war ihr zu groß.

Thomas Mühlinghaus ließ bei den Herren 30 seinem Gegner Axel Montforts keine Chance - mit einem klaren 2-Satz-Sieg sicherte er sich den Titel des Kreismeisters. Überaus hart umkämpft war das Finale bei den "offenen Herren", bei dem Simon Dörsing seinem (laut LK) besser eingestuften Gegner Sebastian Schlösser einen überaus harten Kampf lieferte. Beide Spieler begeisterten die vielen ZuschauerInnen in zwei langen Sätzen mit spektakulären Ballwechseln. Am Ende lag das glücklichere Ende bei Sebastian Schlösser. Ebenfalls auf sehr hohem Niveau lief das Endspiel bei den Herren 55. Hier musste unser Wolfgang Schmedders gegen Jörg Jansen antreten, der mit besserer LK seiner Favoritenrolle am Ende dann doch noch gerecht wurde. Auch in diesem Endspiel schenkten sich die beiden Kontrahenten nichts, nach  zwei engen Sätzen ging es in den Champions Tiebreak, bei dem am Ende nur wenige Bälle den Ausschlag gaben - 7:10 aus Sicht von Wolfgang. 

Ein herzlicher Glückwunsch an alle Finalisten und ein ebenso herzliches Danke schön an alle St. HuberterInnen, die die Finalspiele zu Heimspielen für unsere SpielerInnen machten. 

TN KM2019

(von links: Simon Dörsing, Susanne Wiencke, Thomas Mühlinghaus, Wolfgang Schmedders)

  • 1

Suchen